Wir stellen uns vor

Im Jahre 1933 gründete Wilhelm Wilms gemeinsam mit seiner Frau Helene in Brachelen auf der Hauptstraße eine Fleischerei. Das erste selbst geschlachtete Rind war bald verkauft und das Sortiment wurde Stück für Stück erweitert.
1957 übernahm Karl-Josef Wilms den elterlichen Betrieb und führte ihn bis 1999 gemeinsam mit seiner Frau Elly.
In dritter Generation ist die Fleischerei nun in den Händen von Michaela und Peter Wilms, die die bewährte Kombination "Tradition und Innovation" weiterverfolgen und ausbauen.

 

 

 

Die Fachzeitschrift "Der Feinschmecker" ermittelt in einer Leserumfrage die beste Fleischerei Deutschlands, die dann den Titel "Metzger des Jahres" führen darf. Voller Stolz haben wir sowohl 1997 als auch im darauf folgenden Jahr die Endrunde der besten 25 Fleischereien Deutschland erreicht.

Im Jahre 2001 wurden wir in die Broschüre "Die besten Metzger in Deutschland" aufgenommen.

Wie es sich für einen guten Handwerksbetrieb gehört, bilden wir in unserer Fleischerei natürlich auch Auszubildende aus. Sowohl im Verkauf als auch in der Produktion wird interessierten jungen Menschen der Umgang mit Fleisch und Kundschaft beigebracht. Von der Handwerkskammer Aachen wurden wir bereits mehrfach für die erfolgreiche Ausbildung von Innungs- und sogar Kammersiegern ausgezeichnet.